Internet defekt? Freifunk schafft Ausfallsicherheit

26 Jul

Freifunk kann eine Möglichkeit sein, um mit mehreren Beteiligten eine höhere Ausfallsicherheit zu schaffen.

Wie funktioniert das?

Die Freifunk Geräte verbinden sich per WLAN untereinander. Bricht bei einem Freifunk Knoten die Internetverbindung ab, z.B. wenn dein Anbieter eine Störung hat, so wird dein Knoten über den anderen mit Internet „mitversorgt“.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Es muss mindestens zwei Freifunk Knoten geben, die an unterschiedliche Internetzugänge angeschlossen sind. Diese müssen in Funkreichweite zueinander liegen. Hier könnte auch eine Richtfunkstrecke zum Einsatz kommen. Bevorzugt befinden sich beide Knoten bei unterschiedlichen Internetanbietern.

Wie setzte ich das praktisch um?

Sprich doch mal mit deinen Nachbarn, welchen Internetanbieter sie nutzen und ob sie an Freifunk Interesse haben. Sollten sie Interesse haben, stellst du einfach bei ihnen und bei dir einen Knoten auf der ans Internet angeschlossen ist. Auf der Karte kannst du dann kontrollieren, ob sie sich untereinander verbinden können (unter Nachbarknoten).

Ich bin mir nicht sicher und habe Fragen

Zögere nicht dich bei uns zu melden. Wir unterstützen dich gern von der Planung bis zur Umsetzung.

Internet Defekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.